Seminar: Unternehmensnachfolge – 09.09.2016

Termin: 09.09.2016 Zeit: 14.00 – 15h30 Kosten: keine (gefördert durch das GuT) Ort: Gründer- und Technologiezentrum Inhalt: Die Übernahme einer laufenden Unternehmung kann viele Vorteile besitzen. Bevor aber die Unterschriften auf den Übernahmevertrag gesetzt werden, sollte der Übernehmer eine genaue Prüfung des angebotenen Unternehmens vornehmen. Wir werden Ihnen in einem ersten Ansatz zeigen, welche Informationen Sie bereits aus den betriebswirtschaftlichen Zahlen des „Übergabe-Unternehmens“ erlesen können, und welche weiteren Fragen Sie sich und dem abgebenden Unterneh...
Mehr

Seminar: Buchführung für Kleinunternehmer im Gründer- und Technologiezentrum Solingen – 11.03.2016

Am: 11.03.2016 um 14.00 im Gründer- und Technologiezentrum Solingen. Vortrag für Wachstumsunternehmen und Existenzgründer Inhalt: Ich hab ´mal gelesen, kleine Unternehmen müssen keine Buchführung machen…“ Stimmt oder Stimmt nicht?! • Welche Belege brauche ich und was mache ich damit? • Muss ich irgendwelche Aufzeichnungen machen oder reicht eine große Kiste? • Fallstricke im täglichen Unternehmerleben und die kleine Buchführung als Lotse • Tipps und Tricks ODER Wie Sie ohne Buchhaltungstrauma aus der Nummer wieder herauskommen. Weitere Informationen so...
Mehr

Kindergeld – Werden Sie tätig!

Ab 2016 benötigt die Kindergeldkasse die Steueridentifikationsnummer von Ihnen & Ihren Kindern, um Ihnen auch weiterhin das Kindergeld auszahlen zu können. Bitte warten Sie nicht darauf, dass sich die Familienkasse bei Ihnen meldet und die Nummern anfordert. Das ist bisher nicht vorgesehen. Bitte teilen Sie der Familienkasse möglichst noch in diesem Jahr die Steueridentifikationsnummer des Kindergeldberechtigten (Vater oder Mutter) und aller Kinder mit. Hierfür gibt es kein Formular. Sie können die Mitteilung formlos vornehmen. Allerdings reicht ein Anruf bei der Familienkasse nich...
Mehr

Wollen Sie das wirklich (selbermachen)?

Uns erreichte vor kurzem folgende E-Mail von einem Mandanten: ----- Hallo Frau Westphal, vielen Dank für Ihre Erinnerung. Tatsächlich kämpfe ich mich nun schon den gesamten Sonntag durch dieses #*?%&§‘*-Elsterportal. Alles da, Belege, Login, Zertifikat, Passwort, PIN. Alles prima. Auch habe ich zum 4. Mal ALLLES Details zur Firma (ach ja UND die Steuernummer) eingegeben und frage mich, warum Elster überhaupt Eingaben via Tastatur entgegennimmt, wenn es doch per Morsezeichen noch viel komplizierter wäre. Auf jeden Fall sitze ich vor diesem System mit 32 großen rotierenden F...
Mehr

Mehr Sicherheit – Danke Bruno!

Steckdose gesichert
Wir legen viel Wert auf Arbeitssicherheit. Niemand kann 100-prozentige Sicherheit garantieren, aber man kann besser werden. Dazu bedarf es auch mal einen anderen Blickwinkels. So hat den Blickwinkel eines Kleinkindes bedurft um festzustellen, dass unsere Bürosteckdosen zwar allen Arbeitsvorschriften entsprechen, aber für Mandantenkinder immer noch zugänglich sind. Danke Bruno! Es hat zwar ein paar Tage gedauert, aber nun haben wir nachgerüstet und alle Steckdosen in der Spieleecke (und nicht nur dort) sind kindersicher gestaltet.
Mehr

Buchführung für Kleinunternehmer im Gründer- und Technologiezentrum Solingen

Am 13.03.2015 um 14.00 im Gründer- und Technologiezentrum Solingen. Vortrag für Wachstumsunternehmen und Existenzgründer Inhalt: Ich hab ´mal gelesen, kleine Unternehmen müssen keine Buchführung machen…“ Stimmt oder Stimmt nicht?! • Welche Belege brauche ich und was mache ich damit? • Muss ich irgendwelche Aufzeichnungen machen oder reicht eine große Kiste? • Fallstricke im täglichen Unternehmerleben und die kleine Buchführung als Lotse • Tipps und Tricks ODER Wie Sie ohne Buchhaltungstrauma aus der Nummer wieder herauskommen. Weitere Informationen sow...
Mehr

Bericht zum iTalk in Köln, 05.03.2015

Diesmal trafen sich die interessierten Querdenker aus Köln und Umgebung im Rheinpark Gebäude. Die Räumlichkeiten stellten die HDI-Versicherung zur Verfügung. Passender Weise befaßte sich diesmal der Impulsvortrag mit dem Thema "Versicherung - mehr Risiko". Neben einer kurzen Stippvisite zur Geschichte der Versicherungen, über eine kurze Erläuterung zur Funktionsweise sowie ein Einblick in die Produktwelt führte der Vortrag zu Ideen wie Risiko und Versicherungen das jeweils eigene Business beeinflussen und beeinflussen könnten. In der anschließenden Diskussion wurde posit...
Mehr

Impulsvortag bei den Kölner iTalks am 05.03.2015

Versicherung - mehr Risiko! Impulsvortrag von Herrn Thomas Westphal zum Thema Versicherungen und Risiken als Chance für das eigene Geschäft im Rahmen der Kölner Querdenkergruppe Geschichte von Versicherungen warum und wie Versicherungen funktionieren heute üblichen Versicherungen einigen der außergewöhnlichsten Versicherungen Was passiert mit dem Risiko? Was kann man von Versicherungen lernen? Wie kann man dies in es den unterschiedlichsten Geschäftsfeldern einsetzen Falls es noch Fragen gibt, bitte ich Sie mich am besten mobil anzurufen (01632880653) Nächster Termin:...
Mehr

Nicht(s) dem Zufall überlassen …

Bei der Unternehmungsplanung lieber nichts dem Zufall überlassen Wer ein eigenes Unternehmen gründet, wagt einen großen Schritt in eine ungewisse Zukunft. Neben Ihrer fachlichen Tätigkeit, die Sie sicherlich umfassend beherrschen, kommen nun auch bisher unbekannte Aufgaben auf Sie zu. Vielleicht möchten Sie Personal einstellen oder müssen größere Anschaffungen finanzieren? Gegenüber dem Finanzamt und möglichen Kreditgebern sind Fristen einzuhalten. Gut beraten ist, wer sich hier schon im Vorfeld Unterstützung von kundiger Stelle holt. Unsere Leidenschaft ist die Beratung unserer Ma...
Mehr